Erfahre alles über die gründlichste Gesichtsreinigung

Reiniger, ob es Reinigungsschaum oder ein Öl ist, werden oft als nachträgliches Add-On gesehen, während Seren und etwaige Behandlungen für die Haut vorteilhafter erscheinen. Aber wenn es darauf ankommt, ist das Double Cleansing tatsächlich der wichtigste Teil Deiner Routine. Double Cleansing hilft das gesamte Make-up und alle Unreinheiten (wie Schweiß und Talg) zu entfernen, damit Deine Haut klar und erfrischt bleibt und nach dem Double Cleansing perfekt für die anschließende Pflege vorbereitet ist.

Wir lieben und hassen es zugleich, darüber nachzudenken, wie schmutzig unsere Haut im Gesicht ist. Im Sommer beschwert natürlich die Hitze und unser körpereigener Schweiß und Talg das Gesicht, doch vergessen sollte man auch nicht die Umwelteinflüsse. Wir leben teils in Großstädten, in denen Autogase die Luft beschweren und auch tägliche Räumlichkeiten, die wir auffinden, wie U-Bahnen, Shops, Restaurants und so weiter bilden für uns unzählige Berührungspunkte. Wusstest du, dass wir uns vollkommen unbewusst mindestens 800 mal am Tag ins Gesicht fassen? Klarer Painpoint – aber keine Sorge. Wir zeigen dir, wie man sein Gesicht rückstandslos von jeglichem Schmutz befreit.

Woher kommt das Double Cleansing?

Der offizielle Name für diese Routine ist das, was Hautpflege-Gurus "Double Cleansing" nennen. In den USA und in Asien längst etabliert, schwappt die Welle langsam aber sicher auch in unser Mindset - zurecht. Das Double Cleansing hat seinen Ursprung in der koreanischen 10-Schritte-Hautpflegeroutine (auf die wir schwören) und bedeutet ganz einfach, dass man zwei verschiedene Reinigungsmittel verwendet - eines mit Öl, gefolgt von einem anderen mit Wasser - um zu bezwecken, das Gesicht so sauber wie möglich zu bekommen, ohne die Haut zu reizen. Die Double Cleansing Methode beruht auf dem wissenschaftlich fundierten Prinzip, dass der ölhaltige Reiniger überschüssiges Öl und ölhaltige Produktreste entfernt und der wasserhaltige Reiniger den verbliebenen porenverstopfenden Schmutz beseitigt. So erhältst Du wohl bemerkt die sauberste Haut und die klarsten Poren, die Du je hattest. Und genau das nennt man Double Cleansing!

"Das Double Cleansing hat seinen Ursprung in der koreanischen 10-Schritte-Hautpflegeroutine"

Hautpflege-Fans schwören schon seit langem auf das Double Cleansing, ebenso wie Hollywood-Sternchen wie Selena Gomez und andere Prominente, bei denen man sich andauernd fragt „Wie machen die das? Hat wirklich jeder Botox im Gesicht?“. Besonders Meghan Markle ist ein Fan, koreanische Berühmtheiten davon abgesehen.

Nach und nach haben sich Hautpflege- und Schönheitsunternehmen auf das steigende Interesse an der Kur und an somit auf das Double Cleansing eingestellt. Und das Double Cleansing bietet mehr als nur ein frisches Gesicht.

Double Cleansing ist ein Selfcare Ritual

Das Double Cleansing ist zu einem Ritual in unserem Tag geworden, in dem die Welt zur Ruhe kommt und wir einfach nur unser Gesicht waschen. Meditieren, stricken, Musik hören, lesen, Sport treiben, binge watching - Menschen haben alle möglichen Wege erfunden, um sich zu entspannen, um die Mühen des Tages abzustreifen. Doch für uns ist das Double Cleansing die beste und schönste Möglichkeit den Alltagsstress hinter uns zu lassen. So ist das unser Double Cleansing nicht nur ein kosmetisches Ritual, sondern ein Teil der Selfcare.

"Für uns ist das Double Cleansing die beste und schönste Möglichkeit den Alltagsstress hinter uns zu lassen."

Aber hast du deine Haut wirklich richtig gereinigt, wie es das Double Cleansing vorgibt? Und hast du verstanden, wieso diese beiden Schritte von so großer Bedeutung sind? Wir von itsglowy.de haben recherchiert und es stellte sich heraus, dass es einen ganz entscheidenden Schritt gibt, den wir übersehen haben. Lies weiter, um herauszufinden, was es ist.

Lass die Produkte länger einwirken

Klar, Du beginnst Deine Routine mit einer Reinigung, aber wir wetten, Du verbringst höchstens 10 - 20 Sekunden damit, Dein Gesicht einem Reiniger oder mit einem Abschminktuch (bitte nicht!) zu massieren, bevor Du Dich beeilst, die Überbleibsel abzuspülen. No worries, wir haben das genauso gemacht, bevor wir auf das Double Cleansing gestoßen sind. Besonders an Abenden, an denen wir super müde waren. Aber laut aktueller Studien gehen wir die Reinigung völlig falsch an. Denn es ist absolut essentiell.

Wie funktioniert Double Cleansing?

Der koreanische Geheimtipp für reine Haut, Double Cleansing, ermöglicht mehr als nur oberflächige Reinigung! Das Double Cleansing gehört in die Abendroutine, wenn deine Haut auch von wasserfestem Sonnenschutz und Make Up schonend befreit werden soll.

1. SCHRITT REINIGUNGSÖL 

Zuerst reinigst du dein Gesicht mit einem Reinigungsöl oder einem ölbasiertem Balm. Wasserfester Sonnenschutz und langanhaltendes Make Up werden nur mit einem auf Öl basiertem Reiniger gründlich entfernt. Ein Reinigungsgel bzw. Schaumreiniger wird hier höchstwahrscheinlich keine ausreichende Reinigungskraft haben. Massiere ein Reinigungsöl- oder balm gründlich in deine trockene Haut ein, bis sich der Schmutz komplett gelöst hat. Danach spülst du das Öl mitsamt dem Schmutz mit klarem, lauwarmen Wasser ab.

2. SCHRITT REINIGUNGSSCHAUM-/MILCH

Im zweiten Schritt reinigst du dein Gesicht noch einmal mit einem milden, wasserbasiertem Reinigungsschaum. In der K-Beauty Double Cleansing Welt werden keine harschen Tenside, Sulfate oder austrocknender Alkohol verwendet, denn deine natürliche Hautbarriere soll durch die Reinigung nicht angegriffen werden. Mit dem Schaum in Deiner Double Cleansing Routine entfernst du nun Staubpartikel, überschüssigen Talg, Schweiß und jeglichen Schmutz, den dein Ölreiniger bereits im ersten Schritt gelöst hat. Das Ergebnis ist eine super saubere, klare Haut. Let’s Double Cleanse!

Hilft bei Akne und Hautunreinheiten

 Wir finden dies besonders wichtig beim Double Cleansing, die meistens Akne bekämpfende Wirkstoffe wie Teebaumöl und Salicylsäure enthalten. Ein paar zusätzliche Sekunden während des Double Cleansings können helfen, die Akne in Schach zu halten, da alle Bakterien in Deiner Haut zuverlässig entfernt werden.

Insider-Tipps für die Gesichtsreinigung

Wenn wir mal ehrlich sind (was wir sind).. Wenn Du deinen Reiniger eine Minute länger einwirken lässt, erzielst Du zwar nicht die gleiche Wirkung wie mit chemischen Peelings oder hochwirksamen Anti-Aging-Seren, aber Du stellst sicher, dass die Reinigung effektiv ist. Double Cleansing, Hurray! … Oftmals bekommen wir Akne, weil wir unser Gesicht nicht richtig reinigen. Während das Double Cleansing unsere Herangehensweise an die Reinigung revolutioniert hat, verdient Dein wasserbasiertes Reinigungsmittel ein wenig mehr Liebe, damit es Deine Poren so tief reinigen kann, wie es eigentlich gedacht ist. Und wenn Du dir die Zeit nimmst, Deine Reiniger in die Haut einzumassieren, können die darin enthaltenen Wirkstoffe ihre Arbeit wirklich effektiv erledigen.

Zusammengefasste Infos zu Double Cleansing und Double Cleansing Produkten findest Du in unserem Blog: its glowy Beauty-Blog